WORX Akku-Rasentrimmer WG163E.2

Ein Akkurasentrimmer der leicht ist und gut in der Hand liegt.
Rezibude

Der WORX Akku-Rasentrimmer kommt als kleiner Bausatz geliefert und muss zunächst zusammengesetzt werden. Das ging mir allerdings leicht von der Hand, mit einigen Handgriffen und zwei Schrauben, war das Gerät quasi einsatzbereit. Nur noch der Akku musste im beigelegten Ladegerät aufgeladen werden, was in ca. 2h getan war.

Foto des WORX Akku-Rasentrimmer WG163E.2
Liegt gut in der Hand: WORX Akku-Rasentrimmer WG163E.2

Danach konnte auch schon getrimmt werden. Eine Aufgabe, die der Worx mit großer Freude und vollem Einsatz ausführt, was sich allerdings auch in einem Recht deutlichen Arbeitsgeräusch zeigt, nichts dramatisches, aber so manchem Laubbläser ebenbürtig. Der Worx schneidet Gras an Stellen, an denen der Rasenmäher nicht hinkommt. Er kann dazu in allerlei Richtungen geschwenkt werden, indem man den Schneidekopf verdreht, so erreicht man auch komplizierte Ecken. Ränder bspw. an Gehwegen kann an mit der Randschneidefunktion glatt ziehen. Dazu wird der Kopf maximal verdreht und der nun parallel zum Griff hochkant stehende Schneidekopf auf den dafür vorgesehenen Rollen an der Grasnarbe entlang gerollt, Das funktioniert hervorragend.

Das Gerät von Worx ist leicht handzuhaben, der Akku ist im Griff gut platziert und sorgt so für ein gutes Gegengewicht zum Rest des Gerätes. Insgesamt ist er außerdem recht leicht. Der Griff am Holm mit dem man den Trimmer lenkt, kann auf verschiedene Neigungswinkel eingestellt werden. Der Akku hält lange, nach drei Einsätzen im Garten zeigt er immer noch alle Punkte grün an. Und man kann ihn ggf. für andere Geräte von Worx nutzen, die ich zwar noch nicht habe, aber das kann ja schon bei der Kaufentscheidung helfen.

Ich bin also rundum zufrieden und empfehle den Worx Rasentrimmer, der hier bei Amazon erhältlich ist.